Pfannkuchen

Zutaten für 4 Personen

4 Eier
1/2 TL Salz
1 EL Zucker
1 TL Backpulver
350 ml Milch
300 g Mehl
Öl zum Ausbacken


Zubereitung:

Die Eier in ein hohes Rührgefäß schlagen und mit dem Schneebesen verquirlen. Salz, Zucker, Backpulver und Milch gut unterrühren, dann das Mehl hineinsieben und gut untermischen, bis kein Klümpchen mehr zu sehen ist. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Öl verteilen und ca. 1 Schöpfkelle Pfannkuchenteig (das zeigt nur die Erfahrung) in die Mitte geben. Durch Schwenken der Pfanne den Teil gleichmäßig verteilen und bei mäßiger Hitze anbraten. Der Teig muß sich leicht vom Pfannenboden lösen und sollte stellenweise gebräunt sein. Die Oberfläche darf nicht mehr flüssig sein. Den Pfannkuchen mit dem Pfannenwender umdrehen und auf der anderen Seite fertigbacken. Auf eine Platte setzen und warmhalten. Dann den nächsten Pfannkuchen machen und die fertigen mit Konfitüre bestreichen, mit Eis oder Schokolade füllen etc. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Doch etwas anderes? Zurück zur Speisekarte.